Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiteres dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Monitor Lehrerbildung

© 2015 | Bertelsmann Stiftung, CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung, Deutsche Telekom Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Inklusion

Vergleichsdaten 2014-2020

Im Folgenden finden Sie ausgewählte vertiefende Daten zur Inklusion in der Lehrerbildung aus den Befragungen des Monitor Lehrerbildung 2014 und 2020. Teilweise haben wir die gleiche Frage in beiden Erhebungsjahren gestellt, so dass wir in diesen Fällen vergleichbare Angaben dargestellt haben.

An der Erhebung des Monitor Lehrerbildung 2014 beteiligten sich 67 von 71, an der Erhebung 2020 61 von 71 lehrerbildenden Hochschulen. Um eine Vergleichbarkeit bei unterschiedlicher Grundgesamtheit herzustellen, sind die meisten Daten prozentual ausgewiesen.

Durch einen Klick auf die Grafiken lassen sie sich vergrößert darstellen.

 

Hochschuldaten

Für welche Förderschwerpunkte wird an Ihrer Hochschule in den Studiengängen im sonderpädagogischen Lehramt ausgebildet?

(Mehrfachantworten möglich; n=19)

Wo sind Inhalte zum Thema Inklusion im Lehramtsstudium curricular verankert?

(Mehrfachantworten möglich; n=60)1

In welchen Bereichen stellt Inklusion ein Querschnittsthema dar, das heißt, es gibt kein gesondertes Modul/keine gesonderte Lehrveranstaltung zur Inklusion, aber das Thema ist Gegenstand mehrerer Lehrveranstaltungen?

(Mehrfachantworten möglich; n=58)

Sind schulpraktische Studien in inklusiv arbeitenden Schulen bzw. Schulen mit "Gemeinsamem Unterricht" (von Schüler(inne)n mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf) verpflichtend oder als Wahlmöglichkeit vorgesehen?

(Mehrfachantworten möglich; 2014: n=64, 2020: n=59)2

Sind schulpraktische Studien in Regelschulen für Studierende von Studiengängen der Sonderpädagogischen Lehrämter verpflichtend oder als Wahlmöglichkeit vorgesehen?

(Mehrfachantworten möglich; 2014: n=283, 2020: n=194)

Werden an Ihrer Hochschule Studiengänge mit integrierter Sonderpädagogik, z. B. Lehrämter der Grundschule bzw. Primarstufe mit integrierter Sonderpädagogik angeboten?

(2014: n=66, 2020: n=57)

Welche Maßnahmen der Personalentwicklung werden genutzt, um das vorhandene wissenschaftliche Hochschulpersonal dafür weiterzubilden, dass sie die Lehramtsstudierenden kompetent auf inklusiv arbeitende Schulen vorbereiten können?

(Mehrfachantworten möglich; 2014: n=59, 2020: n=55; die beiden Antwortmöglichkeiten „Workshops/Veranstaltungen unter Beteiligung externer Akteure“ und „Qualifikationsarbeit“ standen jeweils nur in einem der beiden Erhebungsjahre zur Auswahl)

Wie werden an Ihrer Hochschule Lehramtsstudierende auf die praktische Arbeit in einer multiprofessionellen Kooperationskultur vorbereitet?

(Mehrfachantworten möglich; n=57)

Gibt es an Ihrer Hochschule verpflichtend zu absolvierende Lehrveranstaltungen, die den Erwerb von professionellen Kompetenzen zur Bewältigung der folgenden Herausforderungen in den Vordergrund stellen?

Tab. 1: Anteil der Hochschulen, an denen es im jeweiligen Lehramtstypen verpflichtend zu absolvierende Lehrveranstaltungen gibt, die den Erwerb von professionellen Kompetenzen zur Bewältigung der einzelnen Herausforderungen in den Vordergrund stellen; n= Anzahl der Hochschulen, die den jeweiligen Lehramtstyp anbieten und die Frage beantwortet haben. In Bayern gibt es für das Lehramt der Sekundarstufe I zwei unterschiedliche Lehramtstypen (Mittelschulen und Realschulen). Die Angaben sind hier aggregiert eingeflossen. Stand der Daten: 2020.

Gibt es an Ihrer Hochschule Zertifikatsangebote für Lehramtsstudierende und/oder berufstätige Lehrkräfte zu den nachfolgenden (Themen-)Bereichen?

(Hier nur angewählte Option „Inklusion“; n=61, diese Frage wurde im Jahr 2020 erstmals gestellt)

Gibt es an Ihrer Hochschule Lehrveranstaltungen, in denen Lehramtsstudierende mit Studierenden anderer Studiengänge gemeinsam lernen, um bereits während des Studiums multiprofessionelle Zusammenarbeit kennenzulernen?

(Mehrfachantworten möglich; n=58, diese Frage wurde 2020 erstmals gestellt)

Gibt es (institutionalisierte) Arbeitsformen zur Abstimmung inklusionsbezogener Inhalte zwischen den (Teil-)Studiengängen bzw. den beteiligten Lehramtsfächern?

(Mehrfachantworten möglich; n=56, diese Frage wurde 2020 erstmals gestellt)

Länderdaten

Ist es in Ihrem Land vorgegeben, Lehrveranstaltung(en) zum Thema "Inklusion" verpflichtend absolvieren zu müssen?

(2014: n=11, 2020: n=16)5

In welchen Bereichen stellt Inklusion ein Querschnittsthema dar, das heißt es gibt kein gesondertes Modul/keine gesonderte Lehrveranstaltung zur Inklusion, aber das Thema ist Gegenstand mehrerer Lehrveranstaltungen?

(Mehrfachantworten möglich, 2014: n=10, 2020: n=15)

In welchen landesspezifischen Vorgaben ist Inklusion in Ihrem Land als Gegentand der 1. Phase der Lehrkräftebildung schriftlich festgehalten?

(Mehrfachantworten möglich; n=15; diese Frage wurde 2020 erstmals gestellt)

  1. Anmerkung zu n-Angaben: Angegeben sind hier immer alle Hochschulen, die sich an der Erhebung beteiligt UND die Frage beantwortet haben. Abweichungen von dieser Regel sind kenntlich gemacht.
  2. Im Jahr 2020 gab es im Unterschied zu 2014 auch die Antwortoption „Keine Angabe möglich“. Diese nutzten 17 Hochschulen. Grund hierfür ist u.a., dass nicht in allen Bundesländern und nicht in allen Schulformen zwischen inklusiven und nicht inklusiven Schulen unterschieden wird.
  3. Hochschulen, die sich an der Erhebung beteiligt und die Frage beantwortet haben UND die sonderpädagogische Studiengänge anbieten.
  4. Hochschulen, die sich an der Erhebung beteiligt und die Frage beantwortet haben UND die sonderpädagogische Studiengänge anbieten.
  5. n= Alle Länder, die auf diese Frage geantwortet haben. Dies gilt auch für alle folgenden Fragen.