Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiteres dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Monitor Lehrerbildung

© 2015 | Bertelsmann Stiftung, CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung, Deutsche Telekom Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Gibt es ein verpflichtendes Eignungspraktikum?
Gibt es Projekte/Kampagnen zur Aufnahme eines Lehramtsstudiums in den MINT-Fächern?
Gibt es Beratungsangebote zu Karrieremöglichkeiten außerhalb der allgemeinen Schulen?
Uni Freiburg
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden 1
Ja 2
Ja 3
Uni Tübingen
Ja, dieses muss/kann je nach Lehramtstyp vor oder während des Studiums absolviert werden.
Ja 4
Ja 5
KIT Karlsruhe
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden 6
Ja 7
Ja 8
PH Freiburg
Nein 9
Ja 10
Ja 11
PH Heidelberg
Nein 12
Nein, obwohl MINT-Fächer angeboten werden
Nein
PH Karlsruhe
Nein
Nein, obwohl MINT-Fächer angeboten werden
Ja 13
PH Ludwigsburg
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden. 14
Nein, obwohl MINT-Fächer angeboten werden
Ja 15
PH Schwäbisch Gmünd
Nein 16
Ja 17
Ja 18
PH Weingarten
Ja, dieses muss/kann je nach Lehramtstyp vor oder während des Studiums absolviert werden 19
Ja 20
Nein
Uni Heidelberg
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden 21
Ja 22
Ja 23
Uni Konstanz
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden. 24
Ja 25
Ja 26
Uni Ulm
Ja, dieses kann auch noch während des Studiums absolviert werden 27
Ja 28
Ja 29
Anmerkung:
1 Aber obligatorisch ist ein zweiwöchiges Orientierungspraktikum vor dem dritten Semester.
2 Seminarkurse für begabte Schülerinnen und Schüler und Mädchentage an NW-Fakultäten
3 Career Services der Arbeitsagentur an Universität und allgemeinere Beratung durch das Zentrum für Lehrerbildung
4 MINT Lehrerbildung www.physik.uni-tuebingen... ; Girls'Day in den MINT-Fächern; Spezielle Werbung um Schülerinnen/weibliche Studierende in den Masterclasses Teilchenphysik in den Schulen
5 Career Service
6 Für die Ingenieurpädagogik (berufliche Fächer) existiert ein solches Praktikum nicht.
8 über das ZLB und die Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater
9 In den neuen Lehrämtern ab WS 2011/12 ist ein Orientierungspraktikum im ersten Studienjahr Pflicht.
12 Die Zulassung zu den Lehramtsstudiengängen wird jedoch extrem erschwert, wenn kein Praktikum im pädagogischen Bereich vorliegt.
13 Akademische Studien- und Laufbahnberatung und Studien-Service-Zentrum: www.ph-karlsruhe.de/stud... Die Beratungen sind nicht explizit auf alternative Karrierewege ausgerichtet; diese Thematik soll aber mit der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen stärker fokussiert werden.
14 Das Orientierungs- und Eignungspraktikum ist in allen Lehrämtern im 1. Studienjahr Pflicht.
15 Kompetenzzentrum Bildungsberatung mit vielfältigen Beratungsangeboten (www.ph-ludwigsburg.de/Ko...)
16 Nicht für grundständige Studiengänge, jedoch für Bachelor Ingenieurpädagogik muss an der Hochschule Aalen ein schriftlicher Nachweis über ein Beratungsgespräch an einer Hochschule vorgelegt werden.
17 Schülerlabor "M.U.T zum Forschen" www.mut-zum-forschen.de/
18 Es gibt hierzu kein speziell ausgewiesenes Beratungsangebot. Beratung findet z.T. informell durch Lehrende oder die Zentrale Studienberatung statt.
19 Die Praktika werden während des Studiums absolviert. In diesen Praktika können die Studierenden ihre Eignung feststellen. Die Praktika müssen bestanden werden aufgrund von praktischen Leistungen.
21 Zulassungsvoraussetzung ist ein 2-wöchiges Orientierungspraktikum (spätestens bei der Rückmeldung ins 3. Semester vorzulegen).
23 Zentrale Studienberatung/Career Service (www.uni-heidelberg.de/st...), Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit Heidelberg (www.uni-heidelberg.de/st...)
24 1) Lehramt Gymnasien: a.) Ein 2-wöchiges Orientierungspraktikum an einem Gymnasium/beruflichen Schule soll vor dem Studium absolviert werden. (Der Nachweis kann bis spätestens zum Beginn des dritten Semesters nachgereicht werden.) b.) Ein 13-wöchiges Schulpraxissemester muss im Studium (in der Regel im 5. Semester) absolviert und bestanden werden. 2.) Wirtschaftspädagogik: a.) Ein mindestens vierwöchiges Schulpraktikum ist Zulassungsvoraussetzung, welches innerhalb des ersten Masterstudienjahrs nachgereicht werden kann. b.) Sofern das höhere Lehramt an kaufmännischen Schulen angestrebt wird, müssen bis zum Eintritt in den Schuldienst (Referendariat/Vorbereitungsdienst) zusätzlich 10 Wochen Schulpraktika nachgewiesen werden.
25 1.) Master Gymnasiales Lehramt Physik, siehe www.physik.uni-konstanz.... 2.) Schülerinnen forschen, siehe www.schuelerinnen-forsch... 3.) Tag der Mathematik, siehe www.math.uni-konstanz.de... 4.) Professoren an Schulen, siehe www.physik.uni-konstanz.... 5.) Mintoring für Schülerinnen, siehe www.gleichstellung.uni-k... 6.) Hegau-Bodensee-Seminar, siehe www.aktuelles.uni-konsta...
26 Regelmäßige Informationsveranstaltungen des Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung und des Career Service der Universität Konstanz, siehe www.uni-konstanz.de/zlb/ --> "Lehramt Perspektiven und Alternativen". Einzelberatungen des Career Service, des Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung und der Fachstudienberatung Wirtschaftspädagogik zu diesem Thema sind möglich.
27 Voraussetzung für ein Lehramtsstudium ist ein zweiwöchiges Orientierungspraktikum. Dieses soll vor Studienbeginn, kann aber, falls dies aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist, auch bis zum Beginn des 3. Fachsemesters nachgereichet werden.
28 Ulm Pro MINT & Med (www.uni-ulm.de/misc/uulm...)
29 Beratungsangebote für das Lehramt an beruflichen Schulen - Zentrale Studienberatung bzw. Fachstudienberatung für Perspektiven im Rahmen einer wissenschaftlichen Laufbahn z.B. Promotion/Habilitation