Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiteres dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Monitor Lehrerbildung

© 2015 | Bertelsmann Stiftung, CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung, Deutsche Telekom Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Wird die Lehrerbildung im Leitbild/Mission Statement der Hochschule berücksichtigt?
Sind innerhalb der Hochschule strategische Ziele für die Lehrerbildung formuliert?
Wird die Lehrerbildung explizit als Verantwortungsbereich der Leitungsebene (Rektorat bzw. Präsidium) verortet und personell zugeordnet?
Uni Wuppertal
Ja 1
Nein
Nein
RWTH Aachen
k.A.
Ja 2
Ja, verortet beim/r Rektoratsbeauftragten/r für die Lehramtsausbildung
Uni Bonn
Nein, obwohl es ein ausformuliertes Leitbild gibt 3
Nein
Ja: Prorektor Studium und Lehre 4
Uni Bochum
Ja
Ja
Ja: Rektorat 5
TU Dortmund
k.A. 6
Ja 7
Ja: Prorektor Studium 8
Uni Bielefeld
Nein, obwohl es ein ausformuliertes Leitbild gibt 9
Ja 10
Ja: Prorektorin für Studium und Lehre
Uni Duisburg-Essen
Ja
Ja 11
Ja: Prorektor Studium und Lehre
Uni Paderborn
Ja
Ja 12
Nein 13
Uni Siegen
Ja
Ja 14
Ja: Prorektor für Lehre, Lehrerbildung und lebenslanges Lernen
Uni Köln
Ja 15
Ja 16
Ja: Prorektor für Studium und Lehre
Uni Münster
Ja
Ja 17
Ja: Prorektorin für Lehre und studentische Angelegenheiten
Anmerkung:
1 Die institutionelle Verankerung der gemeinsamen Verantwortung aller Fachbereiche für die Lehrerbildung ist allerdings wichtiger und konkreter als deren Spiegelung im Leitbild.
2 Leitbild für die Lehramtsausbildung an der RWTH Aachen (www.lbz.rwth-aachen.de/g...); Sonderziel- und Leistungsvereinbarung 2011013 für die Lehramtsausbildung (www.wissenschaft.nrw.de/...)
3 Aktuelle Fassung des Leitbilds entstand zwei Jahre vor der Wiederaufnahme des Lehramtsstudiums zum WS 2011/12.
4 Prorektor Studium und Lehre: Verantwortlich für Implementierungsphase des Lehramtsstudium und derzeit noch Gründungsvorsitzender des Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
5 Die Bochumer Professional School of Education ist die verantwortliche Instanz für die Lehrerbildung; die PSE ressortiert beim Prorektorat für Lehre
6 Die Lehrerbildung wird im Kurzprofil der TU Dortmund als ein Element aufgeführt.
7 Leitbild Lehrerbildung www.dokoll.tu-dortmund.d...
8 Der Direktor des Dortmunder Kompetenzzentrums für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL) ist zugleich Rektoratsbeauftragter für die Lehrerbildung.
9 Das Leitbild steht unter dem Motto der Interdisziplinarität, was auch für den Bereich der Lehrerbildung passt.
10 Strukturplan, Hochschulentwicklungsplan: www.uni-bielefeld.de/Uni...
11 Hochschulentwicklungsplan, www.uni-due.de/imperia/m..., ZLV mit den Fakultäten
12 Leitbild Lehrerbildung und PLAZ-Satzung; www.uni-paderborn.de/fil... ; www.uni-paderborn.de/ins...
13 Das Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung hat einen gewählten Direktor, der dem Consilium decanale (Erweiterte Hochschulleitung) angehört.
14 Die Lehrerausbildung ist ein wichtiger Bereich an der Universität Siegen. Ca. ein Viertel der Studierenden sind Lehramtsstudierende. Um die Lehramtsa usbildung und die damit verbundenen Forschungen in die gesamtstrategische Profilierung einbinden zu können, werden und sind die auf das Lehramt vorbereitenden Bachelor-Studiengänge polyvalent angelegt, wird angestrebt enge Kooperationen mit außerschulischen Praxisfeldern zu institutionalisieren sowie einen Schwerpunkt in Forschung und Lehre im Bereich "Inklusion" aufzubauen. Diese Ziele sind im Hochschulkonzept 2020 enthalten, das unter folgendem link zu finden ist: www.uni-siegen.de/start/...
15 Die Lehramtsausbildung ist als Profilmerkmal der Universität zu Köln ausgewiesen
16 Im Konzeptpapier des Rektorates zur Neugründung des Zentrums für LehrerInnenbildung; im Zukunftskonzept der UzK (Exzellenzinitiative); Antrag zur Qualitätsoffensive LehrerInnenbildung etc.
17 Das Rektorat der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) verfolgt das Ziel, an der WWU eine professionsorientierte, qualitativ hochwertige Lehrerbildung zu sichern, die im Rahmen der Reform der Lehramtsausbildung in Nordrhein Westfalen von einer konsequenten Orientierung der Lehramtsausbildung am Berufsfeld Schule ausgeht. Schule wird dabei verstanden als Entwicklungs- und Erfahrungsraum und als Ort des Lernens, der wissenschaftlich ausgebildete, diagnostisch kompetente, didaktisch-methodisch geschulte, selbstreflexive und aktive Lehrer benötigt. Neben der hohen Qualität der fachlichen und fachdidaktischen Ausbildung gehört die thematisch stark ausdifferenzierte, am späteren Berufsfeld orientierte bildungswissenschaftliche Qualifizierung angehender Lehrkräfte zu den Stärken der Lehrerbildung an der WWU. Die WWU sieht ihre Aufgabe darin, (1) die Lehrerbildung an der WWU und in der regionalen Bildungslandschaft zu profilieren, (2) den Berufsfeldbezug der ersten Phase der Lehrerbildung zu stärken sowie schulbezogene Forschung zu unterstützen und forschendes Lernen im Studiumzu fördern. vgl. www.uni-muenster.de/l ehre/studienreform/lehrerbildung.html; Darüber hinaus sind die strategischen Ziele für die Lehrerbildung an der Universität Münster 1. in den Akkreditierungsanträgen für die lehrerausbildenden Studiengängen formuliert sowie 2. Gegenstand der Ziel- und Leistungsvereinbarungen mit dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes Nordrhein-Westfalen