Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiteres dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Monitor Lehrerbildung

© 2015 | Bertelsmann Stiftung, CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung, Deutsche Telekom Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Wie werden berufsbegleitende Promotionen von bereits an Schulen berufstätigen Lehrkräften gefördert?
Wo liegt die institutionelle Verortung des Promotionsrechts für Absolvent(inn)en der Lehramtsstudiengänge?
Wo sind die Forschungsaufgaben in der Lehrerbildung institutionell verankert?
Uni Freiburg
Keine
Bei den Fachwissenschaften und Fakultäten
Bei den Fachbereichen und Fakultäten
Uni Tübingen
Bereits jetzt gibt es berufsbegleitende Promotionen von fertigen Lehrkräften. Im Zuge der Einrichtung der School of Education Tübingen ist beabsichtigt, für die Graduiertenakademie Lehrerbildungsforschung die Abordnung gymnasialer Lehrkräfte (Promotionen) zu finanzieren.
Bei den Fachwissenschaften 1
Bei den Fachbereichen und bei dem Zentrum für Lehrerbildung/School of Education 2
KIT Karlsruhe
k.A.
Bei den Fachwissenschaften und an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (Lehramt berufliche Fächer)
Bei den Fachbereichen und Berufliche Fächer: Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik
PH Freiburg
Forschungs- und Nachwuchs-Kollegs (FuN-Kollegs) des Landes 3
An sonstiger Stelle und zwar: www.ph-freiburg.de/f ileadmin/dateien/zentral/web doks/forschung/promotionsord nung_stand2013.pdf
Bei den Fachbereichen, bei den Instituten
PH Heidelberg
Strukturierte Promotionskollegs mit Abordnungsprogrammen für Lehrkräfte mit dem Ziel Promotion/Habilitation zu ermöglichen(sowohl für fachdidaktische als auch bildungswissenschaftliche Promotionen/Habilitationen); überfachliche Graduate School 4
Bei den Fachwissenschaften und den Fakultäten/Promotionsausschüssen
Bei den Fachbereichen, bei dem Prorektor für Forschung
PH Karlsruhe
k.A. 5
Bei den Fachwissenschaften und Fakultäten
-
PH Ludwigsburg
Lehrerabordnungen zur Qualifikation (z.T. im Rahmen von strukturierten Promotionskollegs); Angebote für wissenschaftliche Weiterbildung und Weiterqualifizierungsangebote (z.B. Workshops, Methodenseminare); Beratungsstellen (z.B. Forschungsförderungsstelle); interne Forschungsförderung: Ausschreibungen für Projektförderung, Reisebeihilfen zu internationalen Tagungen, Übersetzungsbeihilfen u.ä.
Bei den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften (also Fakultäten)
-
PH Schwäbisch Gmünd
Möglichkeit der Lehrerabordnung, Promotionskolleg
Bei den Fakultäten
Bei den Fachbereichen, beim Prorektorat für Forschung, Entwicklung und internationale Beziehungen
PH Weingarten
k.A. 6
Bei den Fakultäten
In den Forschungszentren der Hochschule
Uni Heidelberg
Graduiertenakademie 7
Bei den Fachwissenschaften
Bei den Fachbereichen
Uni Konstanz
k.A. 8
Bei den Fachwissenschaften 9
Bei den Fachbereichen
Uni Ulm
Ja 10
Bei den Fachwissenschaften und beim Institut für Psychologie und Pädagogik
Bei den Fachbereichen, beim Institut für Psychologie und Pädagogik
Anmerkung:
1 Promotionen zum Thema Lehrerbildung werden insbesondere am Institut für Erziehungswissenschaft durchgeführt. Mit dem Aufbau einer forschenden Fachdidaktik durch die Fachdidaktikprofessuren ab 2015 sind fachdidaktische Promotionen in allen Fächern möglich
2 Die School of Education (ab 2015) verfügt über einen Research Council sowie über eine Graduiertenakedemie, Begleitforschung professionsbezogene Beratung, Beleitforschung Kompetenzentwicklung. Die Fachdidaktik-Professuren sind in den Fachwissenschaften angesiedelt.
3 vgl. auch www.ph-freiburg.de/f orschung-nachwuchs.html
4 Im Schuljahr 2010/11 wurden 28 Lehrkräfte, davon 6 zur Promotion/Habilitation aus dem Schuldienst abgeordnet.
5 Im Schuljahr 2010/11 wurden 22 Lehrkräfte, davon 5 zur Promotion/Habilitation aus dem Schuldienst abgeordnet
6 Im Schuljahr 2010/11 wurden 13 Lehrkräfte, davon 5 zur Promotion/Habilitation aus dem Schuldienst abgeordnet
7 www.graduateacademy. uni-heidelberg.de/
8 Die Promotionsordnungen der Universität Konstanz lassen in der Regel auch Externe, z.B. berufstätige Lehrer, zur Promotion zu.
9 Bei Promotionen in den Fachwissenschaften und im Bereich der Bildungswissenschaften liegt die institutionelle Verortung des Promotionsrechts bei den jeweils zuständigen Promotionsausschüssen der Fachbereiche der Universität Konstanz
10 Seit 2012 gibt es eine Promotionsordnung zum Dr. phil, die auch externe Arbeiten zulässt, sofern die fachlichen Voraussetzungen gegeben sind.